Skip to main content

Was ist eine App?

Der Begriff „App“ ist spätestens nach der digitalen Revolution von Smartphones, Tablets und Co. in jedermanns Munde. Doch kaum einer weiß dabei genau zu erklären, was eigentlich hinter diesem Wort steckt. Im folgenden Artikel geben wir Aufschluss darüber.

Eine kurze Definition zum Begriff „App“

Der Begriff „App“ ist eine Abkürzung für das englische Wort „Application Software“. Dahinter verbirgt sich wiederum eine Anwendungssoftware, bzw. ein Computerprogramm, das unterschiedliche Funktionen ausführt. Dabei ist jedoch festzuhalten, dass eine App keineswegs systemtechnische Funktionen übernimmt. Ein System ist daher auch in der Lage, ohne eine App ordnungsgemäß zu arbeiten. Demnach ist eine App immer eine Zusatzsoftware.

Die App – Das spezielle Zusatzprogramm für Handy und Co.

Dadurch, dass Apps nicht zwingend zum Funktionieren von systemtechnischen Funktionen gebraucht werden, können sie sich auch speziell an eine Zielgruppe wenden. Demnach gibt es mit der App „Endomondo Sports Tracker“ zum Beispiel ein spezielles Zusatzprogramm, das sich gezielt an fitnessbegeisterte Menschen wendet. Mit einer App ist der User eines technischen Geräts somit in der Lage, sein Smartphone oder Tablet speziell auf seine individuellen Bedürfnisse anzupassen. Teilweise stehen die Apps dabei im Internet kostenlos zum Download bereit, können im Apple App Store jedoch auch gegen Geld erworben werden.